Controlling FORUM an der Hochschule Ansbach
Anmeldung
"Merkmale großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Ansprüche stellen als an sich selbst."
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

36. Controlling Forum

 Die Veranstaltung findet im Raum 50.1.3 statt.

Lageplan und Parkplätze

Agenda:

13.00 Uhr Begrüßung 


Teil I: 13.15 - 14.45 Uhr 

“Arbeitswelt im Wandel – Herausforderungen und Chancen für Unternehmen”

 

Referentin: Andrea Lipp

Demografie-Expertin (INQUA) - Mentaltrainer & Coach

Change-Chance-Consulting

Kurzinhalt:

·         Vorstellungsrunde

·         Die aktuellen Megatrends

·         Erfahrung mit Trends und Einflussfaktoren

-       Bewertung Chancen und Risiken der Trends aus Ihrer Sicht

-       Einfluss der Trends heute, in 5 und in 10 Jahren

-       Maßnahmen und Ideen

·         Diskussion und Fragen

 

14.45 – 15.15 Uhr Pause - Networking 

 

 

Teil II: 15.15 – 16.30 Uhr 


"Wie Wertschöpfung aus Daten gelingt“

 

Referentin: Katharina Schüller

Geschäftsführung

STAT-UP -- Statistical Consulting & Data Science

 

Daten gelten als der Rohstoff des 21. Jahrhunderts, der dank der Digitalisierung im Überfluss sprudelt. Daten gab es schon immer und Datenanalyse ist auch keine neue Erfindung. Wert aus Daten zu schöpfen, ist jedoch weit weniger einfach, als es den Anschein hat. Das scheitert in den seltensten Fällen an technischen Problemen. Zwar sind typische Infrastrukturen auf das Tagesgeschäft ausgerichtet und produzieren Daten eher als Abfallprodukt statt mit dem Fokus auf eine spätere Analyse. Das ließe sich aber beheben.

Doch wer kommuniziert, dass Daten kein Abfall sind, sondern Wertgegenstände, der weckt Begehrlichkeiten und schürt Ängste. Wer Planungs-, Steuerungs- und Entscheidungsprozesse zukünftig auf Daten stützen möchte, der greift Machtstrukturen an. Denn er kann Mythen aufdecken, frühere Fehlentscheidungen, Ressourcenverschwendung. Und er stört das Tagesgeschäft.

Wertschöpfung aus Daten muss deshalb in Biotopen geschehen, in Data Labs. Data Labs sind die Innovationslabore der Zukunft, sie forschen mit Advanced Analytics, den modernen Werkzeugen zur Analyse von Daten, und sie entwickeln Algorithmen, die „Baupläne“ oder „chemischen Formeln“ zur Produktion von Wissen aus Daten. Fraport, der Betreiber des Frankfurter Flughafens, erzielt mit diesem Ansatz beachtliche Ergebnisse in seinem Wandel vom Infrastrukturbetreiber zum multifunktionalen Dienstleister und digitalen Marktplatz. Wie es im konkreten Fall gelingen kann, Wert aus Daten zu schöpfen, ist Thema dieses Vortrags.

 

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

Veranstaltung:
Forum

Teilnahmegebühr pro Person:
kostenlos / Studenten und Mitglieder

Datum / Zeit:
22.06.2017   13:00–16:30 Uhr

Ort:
Hochschule Ansbach
Residenzstr. 8, 91522 Ansbach, Deutschland

Freie Plätze:
7

Anmeldeschluss:
22.06.2017

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Lageplan Gebäude und Parkplatz


Zur Übersicht

aktuelle Nachricht:

aktuelle Pressemitteilung:

'Das Netzwerk der Zahlen'

Kompetenznetz Mitgliedssiegel
Controlling FORUM an der Hochschule Ansbach

Controlling FORUM
an der Hochschule Ansbach
Prof. Dr. Jochem Müller

Hochschule Ansbach
Residenzstr. 8
91522 Ansbach

Tel. +49 (0)981/4877-231
www.cforum-hs-ansbach.de
info@cforum-hs-ansbach.de